Badewannenlesung 2017-07-05T08:06:20+00:00

Die Badewannenlesung

      eine Badewanne

                eine Frau

                     erotische Literatur.

D



as Spiel mit dem Versprechen, das Beschwören von Bildern, das Eintauchen in Wünsche und Sehnsüchte. Ein Abend lustvoller Erwartung: Feinsinnig, Charmant, Humorvoll und natürlich erotisch. Lassen Sie sich verführen zu einem wunderbar verruchten Abend in prickelnder Atmosphäre.

J



a, sie haben richtig gelesen. DieReiser sitzt in der Wanne und liest Literatur, die Appetit macht auf mehr. Da wird auch schon mal das ein oder andere Wort in den Mund genommen. Doch die Geschichten und Gedichte sind mit viel Sorgfalt gewählt. Es geht um das Spiel mit der Erotik, um das locken und andeuten, um das kitzeln der Phantasie.

Inverview

Zu Gast bei Doch Noch TV ist heute Manuela Reiser, die Ann-Marlene auf einer Badewannenlesung

kennen lernte und die es liebt, mit ihrer Stimme zu streicheln. Seht – und vor allem: hört – am besten selbst!

Video

Aus den Ulzburger Nachrichten

Eine Badewanne voll sinnlicher Weiblichkeit

L



iteratur, präsentiert in einer Badewanne? Etwa mit Wasser? Wie soll das gehen? Die Spannung stieg…bis die Protagonistin unter großem Beifall persönlich erschien: DieReiser – ein mit Verlaub gesagt attraktives Vollweib in den besten Jahren, ….

Während die Damen erwartungsvoll kicherten, scharrten die Herren (symbolisch) mit den Füßen, bis DieReiser ihre Stimme erhob. Und alle überrascht aufhorchten. Dieses Timbre, das alle Gefühlsregungen von sanft und leise bis leidenschaftlich erregt mühelos beherrschte, versprach einen einzigartigen Hörgenuss, inhaltlich und akustisch.

Dass (danach) ein Paar die Galerie noch vor der Pause verließ, „nehme ich als Kompliment“, gurrte DieReiser süffisant schmunzelnd.

…..Nur gut, dass der Wein inzwischen seine Wirkung tat und nicht nur die Damen wie wild applaudierten und nach anfänglicher Scheu hemmungslos lachten und wieherten, sondern auch ihre Männer ungeniert losprusteten! Zugegeben, das Vokabular war meist eindeutig und oft überraschend deftig, allerdings so verführerisch und prickelnd vorgetragen, dass man es am Ende ganz selbstverständlich fand. Da wundert es nicht, dass die Vorleserin am Ende leicht lasziv über ihre Stirn strich und seufzte: „Puh, da ist mir jetzt aber doch richtig heiß geworden. …“

Gabriele David

Auszug aus einer Lesung!

Meine Frau will ganz schnell nach Hause, aber ich wollte Ihnen noch unbedingt sagen, dass das ganz toll war!

Ein Gast

Von Ihnen können sich die sogenannten Großen wirklich noch eine Scheibe abschneiden. Ganz ganz toll gelesen, ich hätte noch Stundenlang zuhören können. Das wird überhaupt nicht langweilig mit den vielen Facetten, die Sie mit der Stimme zum Klingen bringen.

Ein Gast

Ready to hear me?

S

 

ie möchten die Badewannenlesung bei Ihrer Veranstaltung gerne dabei haben? Kein Problem, kontaktieren Sie mich für ein Individuelles Angebot.

Termin buchen